Der Beruf der Gesundheitsberaterin gehört zu einer Reihe neuer Beruf, die in den letzten Jahren entwickelt wurden.

Das Studium dauert in der Regel 24 Monate und besteht aus Nahphasen in Heilpraktikerpraxen und der Bearbeitung von Studienbriefen. Das Studium schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Grundlage des Studiums ist die ganzheitliche Sicht auf den Menschen und seine Gesundheit, in den Fragen der Ernährung, der Bewegung, der Entspannung sowie psychologisch-pädagogische und im weitesten Sinne medizinische Fragen.


Schwerpunkte meiner Beratung:

- Naturheilverfahren

           - Heilfasten (Basische Ernährung)

           - Wasserheilkunde

- Aktivierung der Selbstheilungskräfte

- Homöopathie

- Phytotherapie

- Abbau von Risiken (Rauchen, Übergewicht)

- Ernährungsberatung

           - Ernährung und Nährstoffe (Kohlenhydrate,  Eiweiß, Fette, Vitamine)

           - Energiestoffwechsel

           - Verdauung und Stoffwechsel

           - Ernährungsempfehlungen

           - Erstellung von Ernährungsplänen

- Entspannung als Gesundheitsvorsorge

           - Autogenes Training

           - Progressive Muskelentspannung

           - Meditation in der Bewegung: Tai Chi Chuan,

             Qi Gong, Yoga

           - Atemtechniken

- Prävention und Gesundheitssport

           - Rückenschule, Ausdauersport, Ausgleichssport

           - Planung von Trainingsprogrammen

           - Sportangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere

- Körperpflege und Hygiene

           - Hauterscheinungen und – erkrankungen

           - Allergien

           - Inhaltstoffe von Kosmetika und Reinigungsmittel

           - Grundlagen der Umweltmedizin: Alltagsgifte, 

             Elektrosmog, Schadstoffe